BDE / Auftrags-Zeiterfassung

Die Erfas­sung der Arbeit­szeit­en ist für die Ermit­tlung der Pro­jek­tkosten zen­tral. Dies wird dem Bere­ich “Betrieb­s­daten­er­fas­sung” (BDE) zuge­ord­net.

Das Mod­ul PASwerk stellt dafür eine ein­fach zu bedi­enende Zeit­er­fas­sung bere­it. Es kön­nen sowohl für Mitar­beit­er, als auch für die ver­wen­dete Infra­struk­tur Ein­satzzeit­en erfasst wer­den.

Es beste­ht die Möglichkeit, dass von einem Mitar­beit­er gle­ichzeit­ig mehrere Pro­jek­te im Wech­sel oder im semi-par­al­le­len Arbeit­en (Zeitscheibenansatz) behan­delt wer­den kön­nen.

Als weit­ere Optio­nen sind Arbeit­szeit­mod­elle, automa­tis­che Erfas­sung von Pausen­zeit­en und Überzeit­en sowie entsprechende Auswer­tun­gen möglich, hier­für ste­hen Analy­sew­erkzeuge zur Ver­fü­gung.

Sämtliche Infor­ma­tio­nen zur Zeit­er­fas­sung ste­hen in Echtzeit und so stets aktuell zur Ver­fü­gung.

Auswertungen der Betriebsdaten

Selb­stver­ständlich ste­hen umfan­gre­iche Möglichkeit­en zur Auswer­tung von Betrieb­s­dat­en bere­it.

Dazu nun beispiel­haft die Auswer­tung der Zeit­er­fas­sung als Screen­shot:

RMPAS_Fertigungszeitbearbeitung_Bericht_Filter_20150924

Die mit den eingestell­ten Fil­terkri­te­rien selek­tierten Zeit­buchun­gen wer­den als Bericht angezeigt, der  z.B. als PDF gespe­ichert oder aus­ge­druckt wer­den kann:

RMPAS_Fertigungszeitbearbeitung_Bericht_Vorschau_20150924